[ad_1]

Die Anzahl der Schlafzimmer und Bäder bestimmt einen Großteil der Kalkulationen für die Preisgestaltung von Häusern. Warum? Weil sie das allgemeine Funktionsgefühl im Haus bestimmen. Allerdings kann das Badezimmer sowohl aus einem Schlafzimmer als auch aus einem Badezimmer der am meisten genutzte und zweckmäßigste Raum von allen sein. Sie sollten sicherstellen, dass Sie Ihr Badezimmer in einem Top-Zustand halten, und die Toilette ist keine Ausnahme. Das Klo in Ihrem Badezimmer muss funktionieren, sonst werden alle sehr belästigt. Hier sind fünf Dinge, die Sie heute tun müssen, um morgen eine verstopfte Toilette zu vermeiden.

  1. Routinewartung

Toiletten sind eines der nützlichsten Geräte im Badezimmer. Sie müssen sicherstellen, dass es jederzeit in einwandfreiem Zustand ist. Eine der Möglichkeiten, dies zu erreichen, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie das System regelmäßig warten. Dies kann durch regelmäßige Reinigung mit milden Reinigungsmitteln oder speziell entwickelten Produkten erfolgen. Dies hilft, die Dinge sauber zu halten und verhindert, dass sich Rost / Kalzium bildet, und gibt Ihnen die Möglichkeit, andere Probleme zu erkennen.

  1. Überprüfen Sie den Tank

Es ist sehr hilfreich, den Tank von Zeit zu Zeit zu inspizieren. Viele Probleme im Zusammenhang mit Wasserleckagen oder einer ständig laufenden Toilette treten aufgrund des Tanks auf. Innerhalb des Tanks befinden sich viele verschiedene Komponenten, die gelegentlich ausgetauscht werden müssen. Manchmal muss der Schwimmer eingestellt werden oder die Kette, die das Wasserventil verbindet, kann abbrechen, rosten oder muss ebenfalls angepasst werden. Indem Sie den Tank prüfen und die Komponenten überprüfen, können Sie die Dinge in Ordnung halten, bevor sie zu einer äußerst unangenehmen Katastrophe werden.

  1. Leckagen sofort beheben

Das klingt einfach genug, aber viele Leute lassen Dinge los, bis sie sich zu teureren und komplizierteren Problemen entwickeln. Wenn Sie ein Leck feststellen, ist es wichtig, das Problem sofort zu erkennen und sich darum zu kümmern. Ein Leck kann auftreten, wenn etwas beschädigt ist und Wasser austritt oder wenn Wasser überläuft. Ein überquellendes Klo kann eine Menge Schäden an Böden, Wänden und Teppichen verursachen und große Rechnungen verursachen. Achten Sie sofort auf vermutete Lecks.

  1. Wissen, was spülbar ist und was nicht

Gehen Sie nicht davon aus, dass die Leute wissen, was sie spülen können und was nicht. Es ist nicht ungewöhnlich, in öffentlichen Toiletten Schilder zu sehen, die den Kunden auffordern, Papierhandtücher oder Damenbinden zu spülen. Ihr Badezimmer ist nicht anders. Vermeiden Sie das Spülen von anderem Material als Abfällen und Toilettenpapier. Andere Gegenstände, insbesondere Ohrentupfer, scheinen spülbar zu sein, sie können jedoch das Abwassersystem zerstören und sogar die Wasserleitungen verstopfen.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie immer einen Flanschkolben verwenden

Flanschkolben sind die besten, wenn es darum geht, sofortige Verstopfungen zu vermeiden. Durch den Flansch entsteht eine besonders starke Dichtung, die für mehr Saugdruck in dem Rohr sorgt, das Sie reinigen möchten. Dies erleichtert das Eintauchen einer Toilette mit weniger Rückspritzen und die Möglichkeit für unappetitliche Momente.

Verwenden Sie diese Tipps, um sicherzustellen, dass Ihr Badezimmer ordnungsgemäß funktioniert.

[ad_2]

Source by Christopher Rivera

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here