Hyundai nutzt die Weltmeisterschaft, um Werbung zu gewinnen

Als sich die Weltmeisterschaft immer näher rückt, hat Hyundai die Chance aufgegeben, die Teilnahme an dem Turnier 2010 zu maximieren, indem er zwei Sonderausgaben zum Thema "Fußball" ins Leben gerufen hat.

Die gebrauchten Hyundai i10-Autos wurden mit Kunstrasen bedeckt, so dass sie einen Fußballplatz nachahmen, weiße Linien gezeichnet wurden und riesige Fußbälle auf dem Dach angebracht waren. Die Windschutzscheibe wurde so gestaltet, dass sie wie ein Torpfosten aussieht, so dass der Fahrer durch die Stöcke blickt.

Hyundai hat sogar die Innenausstattung des Fahrzeugs ausgestattet – einer hat den gleichen nachgearbeiteten Rasen und der andere hat ein Fußball-Design, wobei Bälle als Kopfstützen verwendet werden.

Hyundai wird diese Fahrzeuge im Vorfeld der Weltmeisterschaft und während des gesamten Turniers für viele Werbemaßnahmen einsetzen – und es ist nicht das erste Mal, dass Hyundai ihre Autos "pimped". Zuvor hatten sie eines ihrer Fahrzeuge ausgestattet, um einen Eiswagen zu replizieren, der während der London Motor Show gezeigt wurde.

Diese thematischen Designs geben Hyundai eine großartige Gelegenheit, um Werbung für ihre Fahrzeugpalette zu generieren. Wenn das Fußballfieber in Großbritannien wächst, halten Sie Ausschau nach Fußballautos, die durch das ganze Land streifen und einen Hyundai-Händler in Ihrer Nähe besuchen.

Hyundai ist der offizielle Automobilzulieferer für die Weltmeisterschaft 2010, was bedeutet, dass sie während des Turniers für die Beförderung von FIFA-Funktionsträgern und -Teams zu und von den Stadien verantwortlich sind. Sie nehmen nicht nur ihre Themenautos in Betrieb, sondern führen auch mehrere Wettbewerbe während des gesamten Turniers durch – halten Sie also Ausschau!



Source by Lucy Penn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.