So ersetzen Sie eine WC-Suite

Für Heimwerker, die sich als fähig genug vorstellen, viele Aufgaben in ihrem Zuhause erfolgreich zu erledigen, kann der Austausch eines Toilettenraums als angemessene Herausforderung erscheinen. Unabhängig davon, ob Ihre aktuelle WC-Suite fehlerhaft ist oder Sie einfach nur eine Änderung in Ihrer Wohnung wünschen, es gibt ein festgelegtes Verfahren, um sicherzustellen, dass die Installation nach Plan verläuft.

Erstens ist es erwähnenswert, dass der Austausch eines Toilettenraums relativ einfach sein kann, wenn Sie eine Suite installieren, die der Ihres Hauses sehr ähnlich ist. Dies kann jedoch komplizierter sein, wenn Sie sich für eine völlig neue Art von Pfanne und Spülkasten entscheiden.

Beachten Sie vor allem, dass das Bodenrohr nicht beschädigt wird, da dies zu Problemen für die gesamte Installation führen kann. Stellen Sie sicher, dass die sorgfältige Behandlung des Bodenrohrs bei der Ausführung der Aufgabe oberste Priorität hat. In einer idealen Welt befindet sich Ihr WC direkt über oder zumindest in der Nähe der bereits vorhandenen Bodenleitung.

Der erste Schritt im Prozess ist das Entfernen der alten Zisterne. Das kalte Wasser muss abgestellt und die alte Zisterne vollständig abgelassen werden, bevor sie von der Wand entfernt werden kann. Ein zusätzliches Paar Hände kann nützlich sein, um den Spülkasten von seinen Halterungen zu heben, wenn es sich um eine Installation auf hoher Ebene handelt.

Als nächstes ist es notwendig, die alte Toilettenschale zu entfernen, die durch Herausnehmen der Flüssigkeit mit den geeigneten Gegenständen entleert werden muss. Die WC-Wanne muss abgeschraubt oder mit einem Meißel vom Boden gelöst werden, und jegliche Verbindung zwischen einer p-Typ-Falle und dem Bodenrohr muss gelöst werden.

Die WC-Wanne sollte dann durch Ziehen am Objekt entfernt werden können, wenn sie daran gezogen wird. Falls erforderlich, zerschlagen Sie eine p- oder s-Falle mit einem Hammer, um die Pfanne weiter zu lockern, und achten Sie darauf, das Bodenrohr nicht zu beschädigen. Um zu verhindern, dass Fremdkörper in das Bodenrohr fallen, können Lappen darin gestopft werden.

Für den nächsten Prozessschritt müssen Sie Ihre neue Pfanne sowie einen geeigneten Pfannenanschluss bereithalten. Dies ist natürlich der Fall, nachdem Sie sichergestellt haben, dass der Bodenbereich, in dem die Pfanne platziert werden soll, von der Installation der alten Pfanne entfernt wurde.

Es gibt verschiedene Arten von Schwenkverbindern, einschließlich des stumpfen Winkels, der geraden, der kurvenförmigen, der T-förmigen und der Gelenkpfanne. Achten Sie bei der Auswahl des Pfannenanschlusses darauf, den Außendurchmesser des Pfannenauslassrohrs, den Innendurchmesser des Bodenrohrs und den Abstand zwischen Rohr und Auslass zu berücksichtigen, wenn sich die neue Pfanne in Position befindet.

Vergewissern Sie sich nach dem Einsetzen der neuen Pfanne, dass Sie mit der Position, in der sie sitzt, zufrieden sind, bevor Sie den Pfannenanschluss am Pfannenauslass drücken. Nachdem Sie das Bodenrohr auf Verstopfungen geprüft haben, drücken Sie den Pfannenverbinder fest in das Bodenrohr, während Sie die neue Pfanne in Position schieben.

Nach diesen Schritten muss die neue Pfanne fest am Boden befestigt werden. Dies kann durch Verwendung eines Silikondichtmittels und Schrauben erfolgen, um sicherzustellen, dass die Toilettenschüssel in Position bleibt. Wenn Sie nur Dichtungsmittel verwenden, achten Sie darauf, dass die Trocknungszeit ausreichend ist, um die Pfanne mit dem Boden zu verbinden. Befestigen Sie vor der Befestigung das Spülrohr an der Wanne.

Zum Schluss müssen Sie die Zisterne an der Wand befestigen. Halten Sie nach dem Vorbohren von Löchern für die Schrauben, die Sie später verwenden, den Spülkasten an der Wand fest, um sicherzustellen, dass die Position korrekt ist und der Deckel richtig sitzt. Nachdem Sie den Spülkasten an der Wand festgeschraubt haben, befestigen Sie das Spülrohr mit dem richtigen Anschlusstyp am Boden des Spülbehälters.

Nachdem alle diese Schritte ausgeführt wurden, müssen Sie nur noch den Spülmechanismus und den Schwimmwert in Ihrem WC installieren. Dies ist der grundlegende Vorgang, um eine neue Toilette für Ihr Zuhause zu installieren. Wenn Sie diese einfachen Schritte befolgen und mit etwas Ellenbogenfett befüllen, kann dies relativ schnell und schmerzlos sein.



Source by Rob Singh

Der Profi von WC Heinz

Ich bin selbst seit vielen Jahren Boxwriter und kann es jetzt total schätzen, wenn man mir erzählt, dass "The Professional" von W.C. Heinz war das beste Boxbuch, das jemals geschrieben wurde und einer der größten Romane aller Zeiten. Es gibt sogar eine Einführung des legendären Elmore Leonard, in der er Heinz als einen seiner Mentoren bezeichnet.

Das Buch, das 1958 geschrieben wurde, ist im Wesentlichen das Leben im Trainingslager eines Kämpfers namens Eddie Brown, der nach einer langen Boxkarriere endlich auf den Weltmeistertitel trifft. Sein knuspriger Manager Doc Carroll ist schon seit Ewigkeiten im Boxsport, aber Eddie Brown ist Docs letzter Schütze für Unsterblichkeit in einer Sportart, die Doc so offensichtlich verabscheut. Eddie scheint jeden zu mögen und Doc vertraut niemandem, was einige interessante Diskurse über die inneren Abläufe eines Sports verursacht, der seit Anfang des 20. Jahrhunderts von Gaunern und Dieben betrieben wird.

Das Buch wurde aus der Sicht der dritten Person des Sportmachers Frank Hughes geschrieben, der Eddie zum Trainingslager begleitet und versucht, die Essenz eines Boxerlebens zu erfassen, während er sich auf den größten Moment in seinem Leben vorbereitet. Frank ist nicht mehr als eine Fliege an der Wand, die versucht, Eddie und Doc zu helfen, aber gleichzeitig einen Abstand zu halten, der seinen Zeitschriftenartikel unparteiisch und wahr machen wird.

Der Profi ist ein Muss für Boxfans, aber auch diejenigen, die sich nicht für den Sport interessieren, können dieses Buch genießen, fest im Wissen, dass W.C. Heinz ist mit seinen Beobachtungen über einen schleimigen Sport, der sich seit der Veröffentlichung dieses Buches vor 52 Jahren nicht wesentlich geändert hat, richtig.



Source by Joseph Bruno