Südafrika ist bereit für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010

Vier Städte in Südafrika, die das WM-Match ausrichten werden, sind Rustenburg, Pretoria, Johannesburg und Bloemfontein. Sie sind alle bereit für die Vorbereitung des Stadions und anderer unterstützender Einrichtungen. Kritik wird bei der Vorbereitung vor allem an den Beförderern, die nach Südafrika kommen werden. Die FIFA ist der Ansicht, dass der zur Verfügung stehende Transport nicht ausreicht, um die Unterstützer abzudecken. Südafrika löst dieses Problem durch den Kauf von rund 500 Bussen, die als "translux" bezeichnet werden.

In Bezug auf die Nationalmannschaft gibt Südafrika an, dass es bereit und optimistisch ist, dass es einen großen Kampf für andere Teams geben wird. Sie versprechen eine Überraschung bei der Weltmeisterschaft in ihrem eigenen Zuhause. Natürlich ist es eine große Chance für sie, es zu tun. Aber natürlich ist das kein einfacher Weg. Es braucht harte Arbeit und Unterstützung von allen Menschen in Südafrika. Sie glauben, dass die Unterstützung des südafrikanischen Volkes den Großen Geist dazu bringen wird, andere Mannschaften, die sie treffen, zu gewinnen und zu besiegen.

Die Nationen, die an dieser Veranstaltung teilnehmen werden, kommen aus fünf Kontinenten. Sie sind in acht Gruppen unterteilt. Südafrika selbst wird in der Gruppe A mit Mexiko, Uruguay und Frankreich vertreten sein. Gruppe B wird eine Höllengruppe, die große Teams aufführen wird; Das sind Argentinien, Nigeria, Südkorea und Griechenland. In der Gruppe C wird es England, USA, Algerien und Slowenien geben. Großes Team Deutschland wird in der Gruppe D mit Australien, Serbien und Ghana sein. Die Niederlande, Dänemark, Japan und Kamerun werden in die Gruppe E aufgenommen. In der Gruppe F gibt es Italien, Paraguay, Neuseeland und die Slowakei. Brasilien, der König der Weltmeisterschaft, wird in der Gruppe G mit Korea DVR, der Elfenbeinküste und Portugal vertreten sein. Die letzte Gruppe H werden Schlachten zwischen Spanien, der Schweiz, Honduras und Chile sein. Also, schauen Sie sich ihre Aktionen an und sehen Sie die beste.



Source by Geraeldo Sinaga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.