[ad_1]

Toilettenhebel oder -griffe werden mehrmals täglich verwendet; Daher ist es keine Überraschung, dass sie Überstunden lockern. Obwohl es sich nicht um eine ernsthafte Reparatur handelt, ist es wichtig, einen lockeren Toilettenhebel zu beheben, da er die Leistung und Effizienz der Toilette beeinträchtigen kann. Eine Toilette mit schlechter Spülleistung ist nicht nur unangenehm und unhygienisch, ihre Ineffizienz kann die monatlichen Wasserrechnungen erhöhen. Glücklicherweise ist dies im Allgemeinen eine einfache Lösung, die Sie mit ein paar einfachen Anpassungen selbst erledigen können. Lesen Sie weiter, um eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Anziehen eines lockeren Hebels für den Toilettentank zu lesen.

Die Werkzeuge und Materialien, die Sie benötigen

Zum Festziehen eines losen Toilettengriffs benötigen Sie nicht viele Werkzeuge oder Hilfsmittel. Das liegt daran, dass es sich nicht um eine sehr invasive Reparatur handelt. Höchstwahrscheinlich haben Sie bereits die Werkzeuge, um die Arbeit zu erledigen. Dies spart Ihnen Zeit, indem Sie eine Reise zum örtlichen Baumarkt vermeiden. Sie brauchen nur Ihre eigenen zwei Hände und einen verstellbaren Schraubenschlüssel.

Schritte:

Beginnen Sie damit, das Wasserabsperrventil für die Toilette zu finden. Das Versorgungsrohr und der Griff sollten sich hinter dem Tank befinden. Schalten Sie die Wasserzufuhr zur Toilette ab, indem Sie den Griff des Absperrventils im Uhrzeigersinn drehen.

Wenn das Absperrventil geschlossen ist, entfernen Sie den Deckel des Toilettentanks. Greifen Sie beide Seiten und heben Sie sie nach oben. Es sollte nicht versiegelt oder an die Toilette angeschlossen werden. Legen Sie es langsam auf eine flache, stabile Oberfläche, damit Sie es nicht knacken oder brechen können.

Sie müssen jetzt den Wassertank leeren. Spülen Sie dazu einfach die Toilette mit dem Griff. Es ist einfacher, einen lockeren Toilettenhebel ohne Wasser im Tank einzustellen.

Suchen Sie nun nach der Metallmutter, die den Toilettenhebel an der Innenseite des Tanks befestigt. Dies ist die Nuss, die sich gelöst hat. Standardschrauben und andere mit einem Gewinde versehene Teile haben ein Vorwärtsgewinde, die Muttern und Schrauben des Toilettenhebels sind jedoch mit einer Kunststoffunterlegscheibe rückwärtsgewinde. Dies hilft, Überstunden zu lockern.

Verwenden Sie Ihren verstellbaren Schraubenschlüssel, um die Mutter festzuziehen. Fassen Sie dazu die Mutter mit Ihrem Schlüssel und drehen Sie sie im Uhrzeigersinn. Drehen Sie die Mutter weiter, bis Sie Widerstand spüren. Sobald Sie diesen Widerstand spüren, machen Sie nur noch ein paar Umdrehungen, bis es schwierig wird, noch einmal zu drehen. Achten Sie darauf, es nicht zu übertreiben und versehentlich den Tank zu knacken.

Testen Sie als Nächstes die Dichtheit und Leistung des Hebels, indem Sie auf ihn drücken, als würden Sie die Toilette spülen. Wenn es sich nicht gut komprimieren lässt, ist es zu eng und Sie müssen es um eine oder zwei Umdrehungen lösen. Lösen Sie sich mit dem Schraubenschlüssel gegen den Uhrzeigersinn.

Beenden Sie, indem Sie die Wasserversorgung der Toilette wieder einschalten.

[ad_2]

Source by Sarahbeth Kluzinski

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here